FANDOM


In diesem Artikel wird beschrieben,wie man mit den verschiedenen Gefahrenstufen umgehen sollte, falls ein Individum einer solchen die Rpnation angreift.

Straßengefahren

Auch wenn Straßengefahren die niedrigste Stufe sind, darf man diese nicht unterschätzen. Mit den richtigen Waffen können Individuen dieser Stufe Angst und Terror verbreiten, weßhalb geraten wird sich zu verstecken. Sobald man in Sicherheit ist sollte man versuchen eine Behörde (z.B.: die Polizei) zu informieren, welche genug Erfahrung hat um die Gefahr unschädlich zu machen. Falls man im Versteck gefunden wird, kann man sich verteidigen in dem man den Angreifer mit Mobiliar wie zum Beispiel Stühlen bewirft. Dies sollte aber nur geschehen, wenn es keine andere Optionen gibt.

Kontinentale Gefahren

Die normalen Bürger sollten bei kontinentalen Gefahren nach Möglichkeit evakuiert werden, verteidigung sollte ausschließlich über Gefährte oder Kampfroboter stattfinden. Je nach Art der Gefahr ist es möglich mit kleineren Robotern in das Innere einzudringen und die Gefahrenquelle somit auszuschalten, wobei dies bei Geistern, Menschen und Untoten im Normalfall nicht funktioniert.

Komische Gefahren

Bei kosmischen Gefahren ist man in den meisten Fällen verloren, wobei man einige, wie Bill Cipher, möglicherweiße mit einen Deal austricksen kann. Viele kosmische Gefahren kann man, trotz ihrer Allmacht, mit viel Geschicklichkeit besiegen, denn selbst Halbgötter sind nicht unsterblich.

Falls die Ziele der Gefahr nicht all zu radikal sind, ist es möglich, einen Kompromiss zu finden. Wenn die Gefahr nicht sehr schlimm ist, kann man auch bis zum natürlichen Tode warten, was aber ziemlich selten vorkommt.

Omniverselle Gefahren

Bei omniversellen Gefahren heißt es, sich zu verstecken und zu beten, dass sie schnell von R1-P4 besiegt werden.